Striche in den Unternehmensfarben

Auszeichnungen

2020
20. Oktober
Hans Ströbitzer Preis 2020
MFG - Das Magazin
Die Herausgeber von "MFG – Das Magazin" Bernard und René Voak sowie Chefredakteuer Mag. Johannes Reichl hatten im Herbst 2020 allen Grund zur Freude. Gleich drei MFG-Redakteure wurden beim erstmals vergebenen "Hans Ströbitzer Preis" ausgezeichnet! So haben Sascha Harold, Johannes Mayerhofer und Thomas Winkelmüller jeweils einen Förderpreis bekommen. Herzliche Gratulation auch an die weiteren Preisträger: Verena Gleitsmann (ORF), Markus Glück (NÖN) und Daniel Seper ("Miteinander") - sowie Hugo Portisch, der für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde. Hier findet man alle Beiträge der Ausgezeichneten:
Sascha Harold (»Portfolio)
Johannes Mayerhofer (»Portfolio)
Thomas Winkelmüller (»Portfolio)
2020
19. Oktober
Prix Mandrake d’Or 2020
The Clairvoyants
Eine weitere große Ehrung ist den von NXP gemanagten Starmagiern Thommy Ten & Amélie van Tass zuteil geworden. Nachdem sie etwa schon den Oscar der Zauberbranche, den Award of Magical Arts in Hollywood erhalten haben, wurden sie nun mit einem der renommiertesten europäischen Preise für Zauberkunst prämiert: dem Prix Mandrake d’Or, der als die höchste französische Auszeichnung für Zauberkunst gilt und nur den Großen der Großen zuteil wird: So durften etwa schon Siegfried und Roy die Trophäe entgegen nehmen, und erst im Vorjahr wurde David Copperfield mit dem Prix Mandrake d’Or ausgezeichnet. Die Preisverleihung und TV-Aufzeichnung (die Show wird zu Weihnachten im französischen TV ausgestrahlt) fand im Casino de Paris in Paris statt.
2018
14. Februar
PRG Live Entertainment Award
VAZ St. Pölten
Die NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH wurde mit dem VAZ St. Pölten für den Live Entertainment Award (PRG LEA) - dem Deutschen Live Entertainment-Preis - in der Kategorie Halle/Arena des Jahres 2017 nominiert. Der LEA-Live-Entertainment-Award ist ein undotierter Veranstalterpreis für den deutschsprachigen Raum, der vom LEA - Live Entertainment Award Committee e.V. seit 2006 jährlich vergeben wird. 2005 hatte sich auf Initiative des Bundesverbands der Veranstaltungswirtschaft ein Organisations-Komitee gebildet, dem neben dem bdv auch der Verband der Deutschen Konzertdirektionen (VDKD), die Musikmarkt Verlagsgesellschaft als Medienpartner sowie zahlreiche Unternehmen der Veranstaltungswirtschaft angehörten. Sie hoben gemeinsam den Award aus der Taufe.
2018
26. Jänner
Floriani-Plakette 2018
NXP Entertainment Group
Am 26. Jänner 2018 wurden zwei Höchstauszeichnungen des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen an Bernard Voak und René Voak MAS, MBA verliehen.
2017
2. April
Stage Magicians of the Year
The Clairvoyants
"And The Winner Is ..." Unter diesem Motto stand die 49. Verleihung der Academy of Magical Arts-Awards im Orpheum Theatre in Hollywood am 2. April 2017. Beim Academy of Magical Arts-Award handelt es sich um die weltweit allerhöchste Auszeichnung der Zauberbranche, die von der Academy of Magical Arts des Magic Castle Hollywood alljährlich in Los Angeles vergeben wird und deshalb auch als "Zauber-Oscar" bezeichnet wird.
Das Bemerkenswerte: Die amtierenden Weltmeister der Mentalmagie Thommy Ten und Amélie van Tass wurden als erstes europäisches Paar überhaupt nominiert. Gemeinsam mit The Evasons, Tina Lenert, Shoot Ogawa und Justin Willman ritterten die beiden Österreicher, die in den USA v.a. auch als The Clairvoyants bekannt sind, in der Königsdisziplin "Bester Bühnenact 2016" um die begehrte Auszeichnung und – was als echte Sensation zu werten ist – holten als Europäer den Academy of Magical Arts Award! Thommy und Amélie können es selbst noch kaum fassen. "Es war schon die Nominierung eine absolute Ehre für uns. Dass wir nun aber tatsächlich mit dem Award ausgezeichnet worden sind, ist ein unbeschreibliches Gefühl und macht uns sehr glücklich. Zugleich erfüllt es uns v.a. aber auch mit großer Dankbarkeit unseren Fans gegenüber." Mit ihrem Sieg reihen sich Thommy Ten & Amélie van Tass damit in eine illustre Gesellschaft der berühmtesten Magier und Zauberer der Welt wie etwa Siegrid & Roy oder David Copperfield ein, die ebenfalls bereits mit dem Academy of Magical Arts Award ausgezeichnet wurden.

Zauberhafte Erfolgsgeschichte
Mit der Auszeichnung haben Thommy Ten & Amélie van Tass ihrer selbst als magisch zu bezeichnenden Erfolgsgeschichte ein weiteres Kapitel hinzugefügt: Weltmeistertitel 2015 in Italien, 2. Platz aus 100.000 Bewerbern bei der weltgrößten Castingshow "America´s Got Talent" mit über 16 Millionen Zusehern pro Sendung 2016, ausverkaufte Shows von der Oper in Sydney bis zum Planet Hollywood Hotel in Las Vegas, die erfolgreichste Zaubershow am New Yorker Broadway aller Zeiten samt Wochensale-Rekord sowie die von NXP veranstaltete ausverkaufte "Einfach zauberhaft!"-Tournee mit über 25.000 Besuchern in 15 Städten Anfang diesen Jahres in Österreich und der Schweiz, die heuer in Deutschland sowie im kommenden Jahr abermals in Österreich fortgesetzt wird!
2016
19. Dezember
Journalismuspreis 2016
MFG - Das Magazin
Für die Strecke über die Mindestsicherung in der April-Ausgabe 2016 (https://issuu.com/mfg_das_magazin/docs/dasmfg_57) wurde MFG-Das Magazin 2016 von der Armutskonferenz mit dem "Journalismuspreis von unten" ausgezeichnet. In der Kategorie Print ging der Anerkennungspreis an Johannes Reichl und die Schwerpunktausgabe "Schlaraffenland" des Magazins MFG zur Mindestsicherung. "Der Autor liefert einen umfangreichen und differenzierten Überblick mit viel Datenmaterial zum unteren sozialen Netz.", so würdigte die Jury den Text.
2015/16
Wintersemester
Beste Lehrveranstaltung
René Voak
Der Studiengang "Medien- und Kommunikationsberatung" der Fachhochschule St. Pölten zeichnet Herrn René Voak für die best-evaluierte Lehrveranstaltung ("Praxislabor Eventmanagement") im Wintersemester 2015/16 des Bachelor-Studiengangs aus.
2014/15
Wintersemester
Beste Lehrveranstaltung
René Voak
Der Studiengang "Medien- und Kommunikationsberatung" der Fachhochschule St. Pölten zeichnet Herrn René Voak für die best-evaluierte Lehrveranstaltung ("Praxislabor Eventmanagement") im Wintersemester 2014/15 im 5. Semester des Bachelor-Studiengangs aus.
2012
Innovativste Idee 2012
Beatpatrol
Auszeichnung in der Kategorie "Innovativste Idee" für das Projekt "Green Corner @ Beatpatrol" vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wissenschaft und Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur in Kooperation mit der Jugend-Umwelt-Plattform JUMP
2012
27. September
VCÖ-Mobilitätspreis NÖ
Beatpatrol
Der VCÖ, Landesrat Pernkopf und ÖBB-Postbus zeichneten NXP am 27.09.2012 mit dem Projekt "GreenPatrol" als vorbildhaftes Projekt aus. "GreenPatrol" wurde im Jahr 2011 von NXP ins Leben gerufen, um das Beatpatrol Festival in Sankt Pölten nachhaltiger zu gestalten. Das Beatpatrol Festival war Österreichs erstes Festival, das sich eine eigene Grünagenda verschrieben hat. Alle Infos zum nachhaltigen Festival-management unter www.greenpatrol.at.
2012
29. Mai
TRIGOS NÖ
NXP Entertainment Group
Mit dem – auf Initiative des Landes NÖ – ausgelobten TRIGOS NÖ 2012 werden jene Betriebe ausgezeichnet, die Corporate Social Responsibility (CSR) – die soziale und ökologische Verantwortung – erfolgreich in ihre Unternehmenstätigkeit integriert haben. "Es haben sich heuer sehr viele renommierte NÖ Unternehmen um den TRIGOS NÖ 2012 beworben", freut sich Wirtschaftslandesrätin Dr. Petra Bohuslav. Von einer Jury wurden unter der Kategorie Ökologie drei Unter-nehmen, darunter die NXP Veran-staltungsbetriebs GmbH, für den TRIGOS NÖ 2012 nominiert und somit in den Kreis der potentiellen Preisträger aufgenommen.
2011
Golden Ticket
NXP Entertainment Group
Verleihung des "Pasión de Buena Vista" – Golden Ticket für den Beitrag und das Engagement von NXP, wodurch stolze 250.000 Besucher auf der Europa Open Air Tournee 2011 selbst die Erwartungen vom ver-antwortlichen New Star Management übertroffen haben.
2011
Klima:aktiv 2011
Beatpatrol
Beim Beatpatrol Festival am Gelände des VAZ St. Pölten wird ein besonderer Schwerpunkt auf das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit gelegt. Die von NXP im Rahmen des Festivals initiierte "GreenPatrol" wurde nun mit der ersten Auszeichnung für Kompetenz im Klimaschutz gewürdigt. René Voak, Geschäftsführer NXP, und Ruth Riel, Projektleitung GreenPatrol, konnten den Preis zum "Klima:aktiv mobil Projektpartner" von Umweltminister DI Niki Berlakovich entgegennehmen. NXP leistet als klima:aktiv mobil Projektpartner im Rahmen des Aktions- und Beratungsprogramms "Mobilitäts-management für Tourismus, Freizeit und Jugend" einen wesentlichen Beitrag zur Reduktion der CO²-Emissionen.
2010
15. November
GEWINN-Jungunternehmer
NXP Lasertron
NXP Bowling mit Lasertron unter Top 100 Jungunternehmen Österreichs!
Nachdem man 2010 bereits den Event Design Award der New Design University für das Beatpatrol Festival gewonnen hat sowie den GOLDENEN HAHN, den NÖ Landespreis für beispielhafte Werbung, in der Kategorie "Film" einheimste, wurde nun die NXP Bowling GmbH mit dem innovativen US-amerikanischen Cybersport LASERTRON aus über 1000 Einreichungen vom Wirtschaftsmagazin GEWINN unter die TOP 100 Jungunternehmen Österreichs gewählt! Bemerkenswert: NXP Bowling GmbH ist das einzige Unternehmen innerhalb der ausgezeichneten 100, dessen Aktivitäten in das Segment "Unterhaltung" fallen, zudem ist es das einzige Unternehmen aus St. Pölten. "Für uns ist diese Auszeichnung einmal mehr Bestätigung für unseren eingeschlagenen, innovativen Weg. Es ist eine Ehre, im Rahmen von Österreichs renommiertesten Jungunternehmer-Wettbewerb die TOP 100 zu knacken, noch dazu als einziges Unternehmen der Unterhaltungsbranche!", freut sich Geschäftsführer René Voak über die Bestätigung. Im Rahmen einer Gala im Wiener Oktogen der Bank Austria wurden die Urkunden an die Preisträger übergeben. NXP Geschäftsführer René Voak nahm die Gratulation von Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner sowie Umweltminister Niki Berlakovich entgegen.

Erfreuliche Halbjahresbilanz 2010 – schon fast 4.500 Spieler!
Seit Juni 2010 ist Europas erste Lasertron-Arena am Ratzersdorfer See in St. Pölten in Betrieb. Die erste Halbjahresbilanz zeigt, dass der Cybersport – in Kombination mit Bowling, Billard, einem modernen Gastronomiekonzept und dem idyllischen Standort am Badesee – zum Erfolgsmodell für ganz Europa werden kann.

Facts zur Halbjahresbilanz 2010 von Lasertron
  • Bereits 4.400 unterschiedliche Spieler sind beim Game Computer registriert.
  • Die Top-Spieler haben bereits an die 100 Spiele absolviert. Damit legte der Top-Spieler knapp 250 Kilometer in der Arena zurück!
  • Insgesamt sind rund 3.000 Facebook-Nutzer Freunde von Lasertron. Die Gruppe der "Stammspieler" bei Facebook besteht aus rund 150 Lasertron-Fans.
  • Der älteste Spieler ist 78 Jahre alt, der jüngste Spieler ist 7 Jahre.
  • Am 16. Oktober 2010 waren erstmals in St. Pölten alle 24 Bowlingbahnen zeitgleich bespielt!
  • Das Wochenende rund um Halloween (31. Oktober 2010) war die umsatzstärkste Woche in der jungen Geschichte von Lasertron. Zur gleichen Zeit verzeichnete der Partnerbetrieb NXP Bowling im Süden der Stadt das umsatzstärkste Wochenende seit Monaten.
  • Der Lasertron-Spieler mit den meisten Spielen an einem Tag schaffte neun Spiele, d.h. er war fast viereinhalb Stunden in der Cybersport Arena.
  • Das beliebteste Getränk bei Lasertron ist die Braukunst-Flasche von Stiegl, rund vier Europaletten Bier wurden bereits verkauft. Der beliebteste Cocktail ist der Mojito, bei den Kaffeespezialitäten wird der Caffe Latte am öftesten bestellt.
  • Lasertron ist der erfolgreichste Standort der Kult-Eismarke "Ben & Jerry´s" in ganz Niederösterreich. Am liebsten schlecken die Lasertron-Spieler die Sorte "Cookie Dough".
  • Den größten Mitarbeiterevent in der jungen Lasertron-Geschichte hat unser Hauptpartner, die Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG, Ende Oktober bei Lasertron veranstaltet. Lasertron bietet Platz für hunderte Gäste.
Hard Facts Lasertron
  • Das Entertainment-Center NXP Lasertron vereint unter einem Dach Cybersports, Bowling, Billard und eine Café-Bar.
  • Lasertron in St. Pölten ist Europas einzige Lasertron-Arena!
  • Betrieben wird Lasertron vom St. Pöltner Unternehmen NXP Bowling GmbH, welches aus über tausend Einreichungen unter die Top-100-Jungunternehmer 2010 gewählt wurde.
  • NXP Bowling investierte über 1,6 Millionen Euro in den Standort Lasertron. Rund 50 Mitarbeiter haben bei NXP Bowling Ihren Arbeitsplatz gefunden.
  • Die Idee für den Cybersport "Lasertron" stammt ursprünglich aus den USA. Vor über 20 Jahren wurde in Buffalo, in der Nähe der Niagara Fälle gelegen, dieser Mannschaftssport erfunden.
  • Informationen zum Cybersport und zum Entertainment-Center finden Sie auf www.lasertron.at oder direkt am Ratzersdorfer See in St. Pölten (Bimbo Binder Promenade 15, 3100 St. Pölten).
2010
10. Juni
Goldener Hahn 2010
NXP Entertainment Group
Nächste große Auszeichnung für die NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH. Nachdem man heuer bereits den Event Design Award der New Design University für das Beatpatrol Festival gewonnen hat, heimste man bei der gestrigen Werbegala der NÖ Werbewirtschaft im Stadttheater Baden die höchste Werbelandesauszeichnung ein.
So erhielt NXP für den Beatpatrol Teaser 2009, der von der Filmproduktionsfirma Openblend.at umgesetzt wurde, den GOLDENEN HAHN, den NÖ Landespreis für beispielhafte Werbung, in der Kategorie Film.
Der Trailer wurde auf diversen Fernsehsendern wie MTV und GoTv ausgestrahlt, ebenso in den Hollywood Megaplex Kinos sowie online.

NXP Geschäftsführer René Voak, NXP Marketingchef Johannes Reichl sowie die Openblend Geschäftsführer Hermann Rauschmayr und Bernd Jüptner durften aus den Händen von Landeshauptmann Stellverterter Mag. Wolfgang Sobotka, Wirtschaftskammer Präsidentin Sonja Zwazl sowie dem Obmann der Wirtschaftskammer-Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Manfred Enzlmüller die begehrte Trophäe entgegennehmen. Insgesamt waren beim heurigen Werbepreis 950 Einzelarbeiten eingereicht worden.

NXP Geschäftsführer René Voak. "Wir freuen uns natürlich riesig über diese Auszeichnung! Es ist auch eine tolle Bestätigung für das Beatpatrol Festival, das letztes Jahr ja zum ersten Mal im VAZ St. Pölten durchgeführt wurde und sich auf Anhieb unter die Top 5 Open Air Festivals Österreichs einreihen konnte. Unserem Motto entsprechend "The Beat Goes On" geht es heuer von 23. - 25. Juli über die Bühne. Das Besondere: Es ist ein niederösterreichisches Festival, zu dem Fans aus ganz Europa pilgern. Vielleicht mag dieser für Niederösterreich identitätsstiftende Aspekt – das heurige Goldener Hahn Motto firmierte ja unter dem Slogan "Identität schaffen" – mit ein Grund für den Juryentscheid gewesen sein. Wir sind jedenfalls stolz auf Hermann Rauschmayr und sein Team von Openblend, die das Projekt gemeinsam mit NXP so erfolgreich umgesetzt haben!
2010
Event Design Award
NXP Entertainment Group
Die New Design University (NDU) schrieb heuer zum ersten Mal den Event Design Award aus. Neben einem, vor allem an Nachwuchskünstler- und veranstalter gerichteten "Ideenwettbewerb", dessen Siegerprojekt in Realität überführt werden soll, wurde von einer Jury auch das beste und innovativste, bereits realisierte Projekt des vergangenen Jahres in Sachen Eventdesign ausgezeichnet.
Und diesen heiß begehrten Preis konnte NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH erringen, der im Rahmen eines großen Events in der Ottakringer Brauerei in Wien vergeben wurde.

Preisgeld gestiftet
Als Zeichen, dass NXP die Förderung kreativer Köpfe in diesem Bereich ein ehrliches Anliegen ist, stiftete das Unternehmen schließlich das Preisgeld. "Dieses stellen wir für die Realisierung des Siegerprojektes des Ideenwettbewerbes "Alice In Wonderland" zur Verfügung!
2010
Silberner Hahn
NXP Entertainment Group
Die NXP Veranstaltungs Betriebs GmbH wurde bei der Nominierungsgala zum Werbehahn, der höchsten Auszeichnung der NÖ Werbewirtschaft, in der Kategorie "Film" mit ihrem, von Openblend.at umgesetzten Trailer zum Beatpatrol Festival 2009, von der Fachjury unter die besten fünf Beiträge gewählt und nimmt somit am Rennen um den "Goldenen Hahn" teil. Die Nominierung an sich bedeutet die Auszeichnung mit einem Silbernen Hahn!"
2009
Werbehahn 2009
NXP Entertainment Group
Die NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH erhielt bei der Nominierungsgala zum "Goldenen Hahn", Niederösterreichs höchster Auszeichnung der Werbewirtschaft, einen Werbehahn für den innovativen PR-Film des Unternehmens (www.nxp.at). Aus über 400 Einreichungen wurde der von openblend.at umgesetzte Beitrag, der auch von NXP Mitarbeiter Johannes Maria Knoll umgesetzt wurde, unter die besten fünf Filme eingereicht, und nahm somit auch um die höchste Auszeichnung, den Goldenen Hahn, teil. "
2004
16. Dezember
GEWINN-Jungunternehmer
NXP Entertainment Group
Das Wirtschaftsmagazin GEWINN hat bei seinem diesjährigen Jungunternehmer-Bewerb die NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH für ihre Erfolge auf dem Gebiet der VAZ-Betriebsführung sowie des Ton- und Lichtverleihs aus 1400 Kandidaten unter die Top 50, und zwar auf den 46. Platz gereiht!
Welchen Stellenwert die Preisverleihung, die zum mittlerweile 15. Mal durchgeführt wurde, hat, zeigt sich alleine an den in Vergangenheit Ausgzeichneten, unter denen sich klingende Namen wie Red Bull befinden!

Die feierliche Überreichung der Urkunden fand im Oktogen der BA/CA in Wien durch Wirtschaftsminister Dr. Martin Bartenstein statt, der - siehe Bild - NXP-Geschäftsführer René Voak MAS herzlich zum Erfolg der NXP VeranstaltungsbetriebsgmbH gratulierte!

Auffallend war, dass die NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH unter den Top 100 des Bewerbes das einzige Unternehmen im Bereich Veranstaltungsmanagement sowie Licht & Ton-Solutions war!

René Voak MAS: "Dies ist natürlich ein schöner Erfolg für unser junges Unternehmen und eine Bestätigung des eingeschlagenen Weges. Innerhalb von nur zweieinhalb Jahren, als wir den Betrieb des VAZ übernommen haben, konnten wir die Zahl der Veranstaltungen im VAZ von 82 (2002) auf über 270 (2004) steigern. Wir konnten heuer 367.000 Besucher im VAZ begrüßen!"

Im Geschäftsbereich Ton- und Lichtverleih hat sich NXP ebenfalls als Big Gambler der Szene etabliert. Insgesamt wurden über 600 Veranstaltungen mit Licht & Ton supported. Geschäftsführer Bernard Voak: "Wir hatten vor allem im Eventbereich prominenten Zuwachs, haben heuer etwa u.a. Ton & Licht für die Konzerte von Zucchero, Lou Reed oder Nelly Furtado gemacht. Höhepunkte waren auch die Feierlichkeiten zu 100 Jahre Stadtwerke Judenburg sowie die große EU-Osterweiterungsfeier in Eisenstadt, im Zuge derer es galt, die Inszenierung von Christian Kolonovits für über 100 Mitwirkende lichttechnisch und akustisch in Szene zu setzen."

Alles in allem ein erfolgreiches Jahr, welches auch dank der Partner und Sponsoren so positiv verlieh. René Voak: "Dieser Erfolg hat viele Mütter und Väter. Ich bedanke mich bei der Landeshauptstadt St. Pölten, der BRAU UNION, Bank Austria Creditanstalt, Raiffeisenbank sowie unseren Medienpartnern ORF und NÖN. Und letztlich trägt natürlich jeder Besucher des VAZ und Kunde der NXP dazu bei!