English   
The Clairvoyants - Thommy Ten & Amélie van Tass > Newsletter > Thommy Ten & Amélie van Tass steigen in Olymp auf! Headliner von America’s Got




Es gibt sie … die Superlative: Klar – der Oscar für Schauspieler oder der Grammy für Musiker etwa. EM- und WM-Titel für Sportler, Championsleague und Co. nicht zu vergessen. Oder diese ganz besonderen Auftrittsorte, wo man als Künstler spielt - den Jedermann in Salzburg, die Walküre in Bayreuth, eine Show am New Yorker Broadway oder in Österreich Auftritte in der Wiener Stadthalle und der Wiener Staatsoper.
Die Österreicher Thommy Ten & Amélie van Tass haben viele dieser Sprossen bereits erklommen: Sie waren Headliner der erfolgreichsten Magier-Show am New Yorker Broadway aller Zeiten, sie sind Weltmeister der Mentalmagie, sie wurden mit dem Award der Academy of Magical Arts (dem Magier-Pendant zu Oscar und Grammy) ausgezeichnet, sie traten an besonderen Orten wie etwa der Sydney Opera oder dem Dolby Theatre in Hollywood ebenso auf wie sie diesen Sommer (29. August) noch in der Wiener Staatsoper auf der Bühne stehen werden.
Las Vegas ruft: 500 Shows im Jahr – zwei Shows pro Tag fünf Mal die Woche
Doch nun klettern sie im internationalen Showbusiness noch eine Stufe höher, in den Olymp der Entertainment-Branche, wenn man es so nennen möchte: So haben die beiden seit heute – als erste Österreicher überhaupt – einen Vertrag als Headliner einer Vegas Residency Show in der Tasche. Nicht, dass die beiden nicht schon bislang im Showbusiness-Mekka reüssiert hätten – traten sie doch erst 2019 im Paris Hotel Vegas auf. Doch nunmehr haben sie für ein ganzes Jahr für die neue America’s Got Talent Las Vegas LIVE Show unterschrieben! Das heißt, sie werden ab diesem November insgesamt 500 Shows im renommierten LUXOR Hotel Vegas geben, werden zweimal am Tag an fünf Tagen die Woche auf der Bühne stehen! „In Las Vegas als Headliner einer fixen Show aufzutreten, war schon immer unser Traum, seitdem wir uns 2016 für die Auditions für America’s Got Talent bewarben. Dass wir damals nicht nur den Sprung ins Hauptfeld schafften, sondern letztlich aus 100.000 Bewerbern zweite wurden, war schon unglaublich für uns – aber dass jetzt auch noch der Traum von der großen Vegas-Residency-Show im renommierten Luxor Hotel wahr wird, ist einfach unbeschreiblich“, kann Thommy seine Freude kaum in Worte fassen. Amélie van Tass bringt es auf den Punkt: „Headliner der AGT Vegas Live Show zu sein – das ist definitiv der größte Erfolg in unserer bisherigen Karriere. Wir freuen uns einfach riesig auf dieses Abenteuer!“
Damit treten die beiden Österreicher in die Fußstapfen großer Magier wie etwa Siegfried & Roy oder David Copperfield, der bis heute in Vegas auftritt, oder auch großer Entertainment-Ikonen wie Elvis Presley, The Rat Pack, Celine Dion und viele mehr.

AGT Quarter Finals – Österreich-Tournee – Wiener Staatsoper
Bevor es aber am 3. November in Vegas losgeht, switchen die beiden Magier noch zwischen den USA und Österreich hin und her. So geht es jetzt ab nach Hollywood, wo sie am 18. August Stargäste im Zuge der Viertelfinalshows von America’s Got Talent, der größten TV-Show der Welt mit über 16 Millionen Zusehern, sind. Im Anschluss setzen sie in Österreich ihre „Zweifach zauberhaft“-Tournee in Graz, Villach, St. Pölten, Eisenstadt und Linz fort (im kommenden Jahr folgen Innsbruck, Feldkirch, Wien, Wiener Neustadt, Salzburg und Grafenegg). Außerdem gastieren sie am 29. August mit ihrem eigens dafür kreierten Programm „Magic in Vienna“ als erste Magier in der Wiener Staatsoper, wo sie der großen Wiener Zauberhistorie auf der Spur sind. Danach folgt das Abenteuer Vegas Show, zudem wird zu Weihnachten zur Primetime in den USA ihre NBC TV-Show „Masters of Illusion“ ausgestrahlt.
Tickets: www.nxp.at/theclairvoyants, www.oeticket.com


Wir danken unseren Sponsoren und Medienpartnern: UNIQA, RAIFFEISENBANK, KRONENZEITUNG und ORF.

Firmenbuch-Nr. FN 228654g, UID-Nr. ATU-56302325
Gerichtsstand St. Pölten