English   
The Clairvoyants - Thommy Ten & Amélie van Tass > Newsletter > Thommy Ten & Amélie van Tass mit Prix Mandrake d’Or ausgezeichnet




Eine weitere große Ehrung ist unseren Starmagiern Thommy Ten & Amélie van Tass zuteil geworden. Nachdem sie etwa schon den Oscar der Zauberbranche, den Award of Magical Arts in Hollywood erhalten haben, wurden sie nun mit einem der renommiertesten europäischen Preise für Zauberkunst prämiert: dem Prix Mandrake d’Or, der als die höchste französische Auszeichnung für Zauberkunst gilt und nur den Großen der Großen zuteil wird: So durften etwa schon Siegfried und Roy die Trophäe entgegen nehmen, und erst im Vorjahr wurde David Copperfield mit dem Prix Mandrake d’Or ausgezeichnet. Die Preisverleihung und TV-Aufzeichnung (die Show wird zu Weihnachten im französischen TV ausgestrahlt) fand im Casino de Paris in Paris statt, für Thommy und Amélie ein wunderschönes Erlebnis: „Es ist wirklich eine große Ehre diese Auszeichnung zu erhalten! Das französische Publikum schätzt unsere Kunst der Magie und freut sich mit uns!“, so Thommy begeistert, und die zauberhafte Amélie zeigte sich von Paris nicht minder angetan. „Besonders war vor allem nach so langer Zeit wieder auftreten zu dürfen, und dann sogar auf Französisch im wunderschönen Paris!“ Nun freuen sich die beiden schon auf die Fortsetzung ihrer Tournee „Zweifach zauberhaft“, die Ende Jänner 2021 in Österreich und Deutschland fortgesetzt wird.



Wir danken unseren Sponsoren und Medienpartnern: UNIQA, RAIFFEISENBANK, KRONENZEITUNG und ORF.

Firmenbuch-Nr. FN 228654g, UID-Nr. ATU-56302325
Gerichtsstand St. Pölten