Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH – Shop
Stand 25.04.2012

Allgemeines
Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH und den Kunden unseres Shops gelten die nachfolgenden AGB in der jeweils aktuellen Fassung. Abweichungen sind nur nach schriftlicher Vereinbarung möglich. Der entsprechende Link befindet sich direkt im Shop.

Die Abbildungen der Produkte im Online-Shop sind lediglich unverbindliche Sortimentsdarstellungen. Änderungen der Waren hinsichtlich Aussehen oder Technik sind ohne besondere Ankündigung insoweit zulässig, als sie in ihrer Funktion nicht beeinträchtigt werden. Durch das Abschicken seiner Bestellung gibt der Kunde einerseits eine verbindliche Erklärung ab, die im Warenkorb enthaltenen Waren zum angegebenen Preis kaufen zu wollen und andererseits die für diese Bestellung geltenden AGB gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben. Unsere Bestellbestätigung wird umgehend – elektronisch – zugesandt. Der Kaufvertrag selbst kommt mit unserer separaten Auftragsbestätigung oder der Lieferung der Ware (bzw. der 1. Teillieferung) zustande.

Der Vertragstext wird gespeichert. Alle früheren Bestellungen können ausschließlich – ebenso wie die aktuelle – vom Kunden im Bereich "My Shop" eingesehen werden.

Die NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH behält sich vor, obwohl ein entsprechendes Verpflichtungsgeschäft abgeschlossen wurde, die versprochene Leistung nicht zu erbringen, wenn sich nach Vertragsschluss herausstellt, dass die Ware nicht verfügbar ist, bzw. Schreib-, Druck- oder Rechenfehler auf der Website vorliegen, die das gegenständliche Geschäft wesentlich betreffen. Wenn dieser Fall eintritt, erhält der Kunde unverzüglich – auf elektronischem Wege - Nachricht. Eventuell bereits erbrachte Gegenleistungen werden unverzüglich erstattet. Weitere Ansprüche gegen die NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH sind ausgeschlossen.


Preisstellung
Sämtliche Preise (angegeben in EURO) sind Barzahlungspreise. Durch Anwahl des entsprechenden Feldes inkl. oder excl. Mehrwertsteuer ausgewiesen. Verpackungskosten sind in diesen Preisen enthalten. Gesondert angegeben werden allfällige Transaktions- bzw. die Versandkosten. Eine Aufstellung der Versandkosten sind unter „Versandkosten“ abzurufen. Für Lieferungen in Länder außerhalb der EU fallen zusätzlich Zölle und Gebühren für den Kunden an.


Liefertermin und Lieferung
Die Angabe des Lieferzeitpunkts erfolgt nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr. Vereinbarte Lieferfristen beginnen mit dem Tage unserer Auftragsbestätigung, jedoch nicht vor Klarstellung aller Ausführungseinzelheiten. Die Lieferfristen gelten als eingehalten, wenn die von uns geschuldeten Teile im vereinbarten Zeitpunkt unser Unternehmen verlassen oder aber von uns zur Abholung bzw. späteren Lieferung vorgehalten werden, wenn sich der Kunde im Verzuge der Annahme befindet. Wir geraten nicht in Verzug, wenn die Lieferung in Folge eines Umstandes unterbleibt, den wir nicht zu vertreten haben. (Solche sind z.B. höherer Gewalt, Streiks und Aussperrungen, Unfälle und sonstige Ursachen, die eine teilweise oder vollständige Arbeitseinstellung bedingen.) In diesen Fällen sind wir berechtigt, die Lieferung an den Kunden um die Dauer der zugrundeliegenden Verzögerung hinauszuschieben.

Ist der Kunde Unternehmer, erfolgt die Lieferung grundsätzlich (auch im Falle von Teillieferungen) auf Gefahr des Kunden. Ist der Kunde Verbraucher, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Kunden über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer in Verzug der Annahme ist. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

Der Kunde ist verpflichtet die Ware umgehend nach Empfangnahme auf Transportschäden zu untersuchen. Feststellbare Transportschäden sind unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Verpackungsschäden muss sich der Kunde bei Annahme der Ware vom Transportunternehmen schriftlich bestätigen lassen.

Schadensersatzansprüche gegen die NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH wegen Nichterfüllung oder Verzug sind ausgeschlossen, soweit weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit vorliegt.


Gesetzliches Widerrufsrecht

Widerrufsrecht
Der Kunde (als Verbraucher gem. §1 KSchG) kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Portokosten für die Rücksendung muss der Kunde selbst tragen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (also mit Kenntnisnahme der AGB der Fa. NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) zu laufen.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

per E-Mail an: shop@nxp.at

oder per Post an:
NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH
Kelsengasse 9
3100 St. Pölten
Österreich

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, muss er insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache muss der Kunde nur Wertersatz leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Der Kunde hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Gleiches gilt für Waren, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde. Das Rückgaberecht ist vollständig ausgeschlossen, soweit Waren nach Kundenspezifikation angefertigt werden, es sich um Meterware, Verschleißartikel oder Artikel handelt, die aus hygienischen Gründen nicht zurückgenommen werden können.


Gewährleistung und Schadensersatz
Mängel oder Beschädigungen, die auf schuldhafte oder unsachgemäße Behandlung oder unsachgemäßen Einbau sowie Verwendung ungeeigneten Zubehörs oder Änderungen der Originalteile durch den Kunden oder einem von der NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH nicht beauftragten Dritten zurückzuführen sind, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Ein auf Gebrauch beruhender Verschleiß ist von der Gewährleistung ebenfalls ausgeschlossen.

Nimmt der Kunde die Ware oder den Auftragsgegenstand trotz Kenntnis eines Mangels an, stehen ihm Gewährleistungsansprüche in dem nachstehend beschriebenen Umfang nur zu, wenn er sich diese ausdrücklich und schriftlich unverzüglich nach Empfang der Ware vorbehält. Gewährleistungsansprüche wegen bestehender Transportschäden stehen dem Kunden nur zu, wenn er seiner Untersuchungs- und Anzeigepflicht nachgekommen ist.

Die Gewährleistungsfrist für neue Sachen beträgt (sofern der Kunde Verbraucher gem. § 1 KSchG ist) 24 Monate. Die Frist beginnt mit Gefahrübergang zu laufen. Die Gewährleistungsfrist für gebrauchte Sachen beträgt (sofern der Kunde Verbraucher gem. § 1 KSchG ist) abweichend 3 Monate. Ist der Kunde Unternehmer, so beträgt die Gewährleistungsfrist für neue Sachen sechs Monate und für gebrauchte Sachen ein Monat ab Gefahrübergang.

Im Übrigen richtet sich die Gewährleistung nach den gesetzlichen Vorschriften.

Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet die NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch die NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. Wird eine wesentliche Vertragspflicht fahrlässig verletzt, so ist die Haftung der NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH auf den voraussehbaren Schaden begrenzt.


Zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung übernimmt die NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH 3 Jahre Garantie nach Maßgabe der folgenden Regelungen:

Die NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH leistet Garantie für alle während eines Zeitraums von drei Jahren ab Gefahrübergang auftretenden Mängel, die nachweislich auf einen Material- oder Herstellungsfehler zurückzuführen sind. Der Anspruch auf Garantieleistung steht nur dem Kunden zu, der Verbraucher (gem. §1 KSchG) ist und kann nicht abgetreten werden.
Von der Garantie ausgenommen sind:
• Gebrauchtgeräte
• Produkte, die einem gebrauchsbedingten oder sonstigen Verschleiß unterliegen, sowie
• Mängel am Produkt, die auf Nichtbeachtung von Bedienungshinweisen, nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch, anomale Umweltbedingungen, sachfremde Betriebsbedingungen, Überlastung oder mangelnde Wartung oder Pflege zurückzuführen sind.
• Mängel am Produkt, die durch Verwendung von Zubehör-, Ergänzungs- oder Ersatzteilen verursacht wurden, die keine Originalteile sind
• Produkte, an denen Veränderungen oder Ergänzungen vorgenommen wurden
• Geringfügige Abweichungen von der Soll-Beschaffenheit, die für Wert- und Gebrauchstauglichkeit des Produkts unerheblich sind.
Die Behebung eines von der NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH als garantie- bzw. gewährleistungspflichtig anerkannten Mangels erfolgt in der Weise, dass das mangelhafte Produkt nach unserer Wahl unentgeltlich repariert oder durch ein einwandfreies Produkt (ggf. auch ein Nachfolgemodell) ersetzt wird. Ersetzte Produkte oder Teile gehen in das Eigentum der NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH über. Der Garantie- bzw. Gewährleistungsanspruch muss innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen geltend gemacht werden. Hierfür ist das betroffene Produkt mit einer Rechnungskopie an die NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH frachtfrei zurückzusenden. Andere Ansprüche als das in diesen Garantie- bzw. Gewährleistungsbedingungen genannte Recht auf Behebung der Mängel am Produkt werden durch diese Garantie bzw. Gewährleistung nicht begründet. Durch die Erbringung von Garantie- bzw. Gewährleistungsleistungen wird die Garantie- bzw. Gewährleistungsfrist für das Produkt weder verlängert noch erneut in Gang gesetzt.


Fälligkeit und Zahlungsbedingungen
Die Rechnungen der NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH sind – soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde – unverzüglich und ohne Abzug zahlbar.


Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche, einschließlich aller Nebenforderungen, verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH.

Der Kunde ist nicht berechtigt, die Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Dritten zu veräußern oder sonstige, das Eigentum der NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH gefährdende Maßnahmen zu ergreifen. Der Kunde tritt bereits jetzt seine künftigen Ansprüche gegenüber dem Erwerber in Höhe des zwischen der NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH und dem Kunden vereinbarten Kaufpreises samt Zinsen und Nebenforderungen an die NXP Veranstaltungsbetriebs GmbH ab.


Datennutzung
Vervielfältigungen aus unserem Internetshop, insbesondere der Abbildungen und Angaben, gleichgültig in welchem technischen Verfahren, auch auszugsweise, sind nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung zulässig.


Datenschutz
Die vom Kunden im Zuge des Bestellvorganges (und der Registrierung) übermittelten persönlichen Daten unterliegen dem jeweils in Österreich geltenden Datenschutzgesetzt. Sie werden ausschließlich für die Abwicklung der Bestellungen und die individuelle Kundenbetreuung verwendet. Der Kunde stimmt dieser Verwendung der personenbezogenen Daten ausdrücklich zu.


Erfüllungsort und Gerichtsstand
Es gilt ausschließlich österreichisches Recht. Erfüllungsort für alle Leistungen aus der mit der Firma NXP Veranstaltungsbetriebs


Salvatorische Klausel
Sollten einzelne dieser Bestimmungen – gleich aus welchem Grund – nicht zur Anwendung gelangen, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
admira
AKG
A.T.C.
AUDAC
BASIX
BÜTEC
cameo
CASIO
cordial
D´Addario
DiGiCo
dw drums
DYNACORD
eurolite
Electro-Voice
Fender
Futurelight
Gibraltar
Gravity
Gretsch
Guitel
HERCULES
Höfner
JBL
König & Meyer
KORG
L´ACOUSTICS
LD Systems
Martin
Meinl
Neutrik
paiste
Palmer
ROBE
Roland
SAMSON
SENNHEISER
SHURE
SONOR
Soundcraft
Stagg
TAMA
tc electronic
Zildjian
ZOOM